Anzeige

Meistgesehene Artikel

Führerschein in Deutschland auf Arabisch

Anzeige

Führerschein in Deutschland auf Arabisch

Führerschein in Deutschland auf Arabisch, sowie Fragen zum Führerschein in Deutschland auf Arabisch

Der Führerschein ist in Deutschland ein amtliches Dokument und sein Inhaber berechtigt zum Führen von Fahrzeugen aller Art. Praktische und theoretische Prüfungen können auf Arabisch abgelegt werden. Für Autos gibt es 18 und 17 mit Führer, 16 für Fahrräder und 21 für Busse und LKWs.

Führerschein in Deutschland

Der deutsche Führerschein ist 15 Jahre gültig. Sobald die Karte abläuft, wird sie durch eine neue Karte ersetzt. Bisher war ein deutscher Führerschein lebenslang gültig, und zwar vor dem 19.01.2013, danach wurde beschlossen, dass er am 19.01.2033 abläuft. Weitere Details finden Sie hier.

Die erforderlichen Papiere, um in Deutschland einen Führerschein zu erhalten

Um in Deutschland einen Führerschein zu erhalten, müssen Sie sich in einer Fahrschule anmelden.

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Deutsches Reisedokument
  • Wohnsitz in Deutschland;
  • Übersetzen Sie ggf. das Vertrauenszertifikat.
  • Melden Sie sich bei der Swaqa School an.
  • Einen Erste-Hilfe-Kurs abgeschlossen.
  • Augenuntersuchung (Optometrie);
  • 3×4 persönliches Foto.

Anschließend werden die Unterlagen und Unterlagen an die Geschäftsstelle übermittelt und die notwendigen Maßnahmen eingeleitet.

Die meisten Fahrschulen bieten Ihnen Websites oder Programme an, um die Fragen der Theorieprüfung in Deutschland zu lernen. Die Preise liegen zwischen 40 und 150 Euro, abhängig von der Website, auf der die Fragen eingereicht werden. Bietet 500 kostenlose Fragen, alle Fragen 9,99 € pro Monat, 13,99 € für 2 Monate, 15,99 € für 3 Monate.

Wie bekommt man in Deutschland einen Führerschein?

Den Führerschein erhält man in Deutschland nach bestandener theoretischer und praktischer Fahrprüfung, allerdings muss man zunächst einen Sehtest machen und einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren, der etwa acht Stunden dauert.

Führerscheinprüfung in Deutschland

Wir werden ausführlich über die theoretischen und praktischen Abschnitte sprechen. Lesen Sie auch: Kostenlose Fragen zum deutschen Führerschein auf Arabisch | Alle Fragen zum Führerschein werden ständig aktualisiert.

Die theoretische Führerscheinprüfung in Deutschland

Die theoretische Fahrprüfung wird am Computer abgelegt und besteht aus Text, Bildern, Videos oder Lückentextfragen.

Die Fragen für die theoretische Fahrerlaubnisprüfung in Deutschland bestehen aus rund 1075 Fragen, zweimal im Jahr kommen ständig neue Fahrfragen hinzu. Wie bereits erwähnt handelt es sich dabei um Textfragen, Bilder, Videos oder Lückentexte. Weitere Informationen finden Sie unter Führerschein in Deutschland | Vollständige und umfassende Informationen zum Führerschein in Deutschland.

Praktische Führerscheinprüfung in Deutschland

Nach Absolvierung der vorgegebenen Anzahl praktischer Stunden beim Fahrlehrer sind Sie bereit für Ihre praktische Fahrprüfung. Die Pflichtstunden der praktischen Ausbildung betragen: 12 Stunden für Privatfahrten, 5 Stunden auf Landstraßen, 4 Stunden auf Autobahnen. 3 Stunden nachts.

Außerdem fahren Sie am Ende der Ausbildung und nach einem Termin mit Ihrem Fahrlehrer mit demselben Fahrzeug, in dem Sie trainiert haben, zum Prüfungsort. Sie treffen den Prüfer und er stellt Ihnen einige Fragen zum Auto. Dann sitzt er mit dem Ausbilder neben Ihnen auf dem Rücksitz und die praktische Prüfung beginnt.

Der Prüfer fordert Sie auf, auf der Autobahn und verschiedenen Straßen zu fahren, zu wenden und zu lenken.

Es überwacht auch Ihren Fahrstil und Ihre Fehler. Dann kommen sie zur Teststelle zurück und teilen Ihnen das Ergebnis mit. Die Dauer der praktischen Prüfung beträgt 30 bis 45 Minuten. Ihr Lehrer darf nur dann sprechen oder helfen, wenn Sie eine Gefahr für andere darstellen. Wenn Sie einen großen Fehler machen, wird Ihnen der Prüfer sofort mitteilen, dass Sie nicht bestanden haben, auch wenn die Frist noch nicht abgelaufen ist.

Wenn der Zeitraum abgelaufen ist und Sie zum Teststandort zurückkehren, erhalten Sie direkt Ihr Ergebnis, entweder bestanden oder nicht bestanden.

Fragen zum Führerschein in Deutschland auf Arabisch

Viele fragen sich: Sind Führerscheine in Deutschland auf Arabisch?

Bei der theoretischen Prüfung werden mehr als 10 Sprachen verwendet und im Jahr 2016 ist Arabisch wieder als Amtssprache zurückgekehrt, so dass man nun die deutschen Führerscheinfragen auf Arabisch auswendig lernen kann und den deutschen Führerschein auf Arabisch und nicht im wörtlichen Sinne erhält. Es ist einfach, die theoretische Prüfung auf Arabisch zu bestehen.

Fahrfragen in Deutschland Bewerbung

Previous post
Beste App aller Zeiten zum Deutschlernen
Next post
Lernen Sie Deutsch mit Ton und Bild